NEWS
19. April 2017
Das GZSZ-Karussell dreht sich: Chryssanthi Kavazi kommt, Janina Uhse geht


Chryssanthi Kavazi hat griechische Wurzeln (die Sprache beherrscht sie fließend) spielte bisher in anderen Serien sowie in Kurz- und Werbefilmen mit, stand außerdem nach der Schauspielschule im Theater auf der Bühne und übernimmt jetzt bei Deutschlands erfolgreichster Daily „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ eine Hauptrolle. Ab Juni spielt die 28-jährige in der RTL-Serie „Laura Weber“. Die Köllnerin machte vorher vor allem neben ihrem Freund, Kino-Schönling Tom Beck Schlagzeilen, jetzt sorgt sie für viele neue Geschichten im GZSZ-Kiez. Heiße Party-Tage und Nächte gönnt sich derweil Janina Uhse. Im Stundentakt gibt es neue Twitter-Fotos vom Coachella Festival in Kalifornien. Endlich hat die hübsche Berlinerin mehr Freizeit. Für Sie ist es mit GZSZ nämlich vorbei. Seit vielen Jahren war sie in ihrer Rolle als Jasmin ein fester Bestandteil des Soap-Dauerbrenners. Über Facebook hat sich die Schauspielerin nun bei ihren Fans bedankt und auch erklärt, warum sie „GZSZ“ verlassen wird: "... ich danke Euch von Herzen für Eure lieben Worte und die wahnsinnige Unterstützung in den letzten Jahren. Viele von Euch haben mich täglich dabei begleitet, wie sich meine Rolle Jasmin und ich weiterentwickelt haben und erwachsen geworden sind. Nun ist der Zeitpunkt gekommen, an dem ich meine Gzsz-Familie verlassen muss, um mich neuen Projekten widmen zu können."

gzsz, janina, chryssanthiFotos: RTL - Rolf Baumgartner/AEDT

«  zurück