Klaus Wowereit in Party-Aktion: The one and only Wowi-Galerie presented by AEDT
Anlässlich des Ereignisses, dass unserer Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) für eine Woche Bundespräsident war, erlaubte sich AEDT eine kleine Hommage an den wahrscheinlich sympathischsten Rathauschef, den diese wunderbare Stadt je hatte. Stets elegant, volksnah und weltoffen -- etwas besseres konnte Berlin nicht passieren.

Update 26.08.2014: So schrieben wir 2006. Am heutigen Dienstag hat Wowi kurz nach 13 Uhr seinen Rücktritt vom Amt des Berliner Regierenden erklärt. Vor allem das Debakel rund um den geplanten Großflughafen BER lag ihm schwer im Magen, seine Sympathiewerte waren seit dem geplatzten Start in den Keller gerutscht. Wir werden den Sozialdemokraten sicher auch nach dem 11. Dezember 2014, wenn Wowereit Platz für einen Nachfolger macht, ab und an vor die Linse bekommen und diese Galerie weiter pflegen.

Hier noch ein Zitat aus einer aktuellen Mitteilung des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI: "Ungeachtet aller Schwierigkeiten hat Klaus Wowereit viel für Berlin getan. Er hat maßgeblich dazu beigetragen, Berlin gerade auch international als weltoffene und pulsierende Metropole zu präsentieren, die zu den attraktivsten Hauptstädten der Welt gehört und zahlreiche Besucherrekorde zu verzeichnen hat."

Fotos: AEDT